plus-hardware additionalgiftadjust advance-payment arrow-right-plainarrow-right arrow-toggle arrow-trend calccalendar change checklist checkmarkclose consumption-electricity-1consumption-electricity-2consumption-electricity-3consumption-electricity-4consumption-gas-1consumption-gas-2consumption-gas-3consumption-gas-4consumption-point contract-account-number contract-change css-consumption css-finances css-home css-inbox css-meter-reading css-personal-data css-smartmeter-reading cyclope delete-forever documentdownloadedit-large editelectricityemail-dispatcherrorextra Facebook iconfaq-customer_portal faq-hardware faq-miscellaneousfaq-order faq-privacy gashardware-category-computers_and_tablets hardware-category-emobility hardware-category-events hardware-category-further_trends hardware-category-gaming hardware-category-hobby_and_leisure hardware-category-household_and_garden hardware-category-smart_home hardware-category-smartphones hardware-category-tv_and_entertainment hardware-category-wearables hotline infoInstagram iconLinkedIn iconmeter-number modal-checkmark modal-errormodal-warning order-number order phone plus processprovider_change relocation secure sent-messagetermination truck Twitter iconwaterdropletXing icon

ALLES ÜBER CO2 KOMPEN­SATION

Was ist eine CO2 Kompensation und wer bietet sie an? Das und mehr erfährst du hier.

IST EINE CO2 KOMPEN­SATION DIE LÖSUNG?

In diesem Blogartikel haben wir uns die Kompensation von CO2 einmal genauer angeguckt. CO2 Kompensation bedeutet dem Ausstoß von Emissionen durch klimafreundliche Maßnahmen entgegen zu wirken. Ein beliebtes Beispiel ist das Bäume pflanzen, denn Bäume nehmen CO2 auf und wandeln es in Sauerstoff um. Aber ist eine CO2 Kompensation wirklich sinnvoll oder beruhigt sie nur das Gewissen?


Alles zum Thema CO2 Kompensation:

Junge Frau auf Fahrrad in der Innenstadt

WIE GROSS IST UNSER CO2 FUSSABDRUCK?

So viel CO2 verbrauchen die Deutschen


Um CO2 kompensieren zu wollen, müssen wir erst einmal wissen, wie viel CO2 wir überhaupt verbrauchen. Im Durchschnitt sind das für jede/n Deutsche/n im Jahr 11,2 Tonnen CO2. Damit ist unser CO2 Verbrauch über 60% größer als der weltweite Durchschnitt (Quelle: Umweltbundesamt).


Viele von uns (das enverde Team eingeschlossen) tun bereits etwas, um den CO2 Fußabdruck zu verringern - weniger Fleisch essen, Plastik vermeiden, das Fahrrad nehmen und mehr. Doch es reicht noch nicht, um klimaneutral zu leben. Eine Möglichkeit, um den CO2 Fußabdruck zu verringern, ist die Kompensation von CO2.

CO2 KOMPEN­SATION - SO GEHT'S

CO2 Kompensation: Flug, Auto und mehr kompensieren


Gerade im Bereich Mobilität wird viel CO2 freigesetzt, fliegen ist besonders schädlich für die Umwelt. Trotzdem möchten wir die Welt entdecken und andere Kulturen kennenlernen. Diverse Anbieter bieten deshalb Maßnahmen zur CO2 Kompensation an, egal ob für einen Flug oder deinen gesamten CO2 Fußabdruck.


Wie viel kostet die CO2 Kompensation? 


Für den deutschen Durchschnittsverbrauch von 11 Tonnen CO2 veranschlagt der Anbieter Atmosfair einen Ausgleich von 253 Euro (einmalig oder z.B. monatlich zahlbar). Weitere CO2 Kompensation Anbieter sind neben Atmosfair z.B. ForTomorrow, Klima Kollekte und My Climate. Bei diesen Anbietern kannst du eine Flugreise, deinen jährlichen CO2 Fußabdruck und mehr kompensieren.

Flugzeug in den Wolken
Schöne Aussicht im Schwarzwald

WANN IST CO2 KOMPENSATION SINNVOLL?

Kritik an der CO2 Kompensation


CO2 Kompensation wird häufig als "Ablasshandel" kritisiert. So werde klimaschädliches Verhalten gerechtfertigt, weil im Ausgleich ja CO2 kompensiert werde. Besser ist es natürlich, das klimaschädliche Gas gar nicht erst auszustoßen.


Um unsere CO2 Emissionen einzudämmen, können wir folgende Regel anwenden: Vermeiden, verringern, kompensieren


Im ersten Schritt sollten wir versuchen, den Ausstoß von CO2 zu vermeiden, zum Beispiel mit dem Umstieg auf Ökostrom. Im zweiten Schritt können wir unseren CO2 Fußabdruck verringern, etwa mit nachhaltigem Verhalten im Alltag. Was dann noch an CO2 Emissionen übrig bleibt, kann guten Gewissens kompensiert werden, so das enverde Fazit.

NOCH MEHR ENVERDE?

Noch mehr über Nachhaltigkeit erfahren


Du interessierst dich für Nachhaltigkeit? Dann trag dich einfach für den enverde Newsletter ein und du erfährst es als Erstes, wenn wir einen neuen Blogbeitrag über Nachhaltigkeit online stellen.

* Pflichtfeld
Für welche Themen interessierst du dich?

Mit Klick auf „Jetzt anmelden“ erklärst du dich einverstanden, unseren Newsletter mit allgemeinen und auf dich zugeschnittenen Informationen zu Produkten und Tarifen aus den Bereichen Telekommunikation und Energie sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungs- und Klickraten zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend der Interessen der Newsletter-Empfänger zu empfangen.


enverde setzt für den E-Mail-Versand und die statistische Auswertung den US-Anbieter MailChimp ein. Weitere Informationen hierzu und wie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann, finden sich hier.